AGB Gastaufnahmevertrag (Stand April 2015)

La Dolce Vita Linde Landgasthaus, Fuldaer Straße 23, 36137 Bimbach
(Gültig bei einer mündlichen und schriftlichen Buchung)

Eine vom Gast vorgenommene und vom Beherbergungsbetrieb akzeptierte Zimmerreservierung begründet zwischen diesen beiden Parteien ein Vertragsverhältnis, den Gastaufnahmevertrag. Im einzelnen ergeben sich aus ihm folgende Rechte und Pflichten: (Quelle: Mustervertrag DEHOGA)

1. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer gebucht wird, dies kann mündlich oder schriftlich erfolgen (per Telefon,Post oder email).

2. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.

3. Der Gastgeber (Vermieter) ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des Zimmers dem Gast Schadensersatz zu leisten.

4. Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu bezahlen, abzüglich der vom Gastgeber ersparten Aufwendungen.

Stornobedingungen

Nach erfolgter Bestätigung der Zimmerreservierung durch unsere Gäste halten wir ein Zimmer bereit. Im Falle einer Stornierung, kurzfristigen Änderungen oder vorzeitigen Abreisen erlauben wir uns, den uns entstehenden Ausfall an Sie weiterzugeben:

1 Woche vor Anreise 80% des Zimmerpreises und der Zusatzleistungen
2 Wochen vor Anreise 70% des Zimmerpreises und der Zusatzleistungen
3 Wochen vor Anreise 50% des Zimmerpreises und der Zusatzleistungen
Bei Stornierungen 4 Wochen vor Anreise entstehen keine Stornogebühren. Bei einer Weitervermittlung der Zimmer entfallen jegliche Stornogebühren.

5.a Der Gastgeber ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Zimmer nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden.

5.b Bis zur anderweitigen Vergabe des Zimmers hat der Gast für die Dauer des Vertrages den nach Ziffer 4 errechneten Betrag zu bezahlen.

6. An- und Abreisetag gelten als ein Tag. Das Zimmer muss am Abreisetag bis 10 Uhr geräumt sein. Anreise ist bis 18 Uhr, ansonsten hat der Gastgeber gegebenenfalls die Möglichkeit, die Räumlichkeit anderweitig zu vermieten, sofern mit dem Gastgeber und dem Gast keine andere schriftliche oder telefonische Vereinbarung getroffen worden ist.